0

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

 

Unsere ONYGIRLS sind nicht nur wahre Fashion Insider und unerschöpfliche Inspirationsquellen, sondern auch genau so vielfältig wie ihr und wir. Folgt ihnen jetzt über @onygoshop auf Instagram und seht, welcher Sneaker gerade wirklich hot ist und welche Pieces das perfekte Outfit ausmachen. Wer diese verdammt coolen Ladies sind, erfahrt ihr übrigens hier!

 

 

Ich arbeite für eine Modelagentur, tanze seit meinem elften Lebensjahr Hip-Hop und lasse mich in Sachen Style von unterschiedlichsten Künstlern inspirieren. Abseits des Laufstegs probiere ich gerne Neues aus, meine Aufmerksamkeit wecken Dinge, die sich von der Norm abheben.

 

 

Neben dem Modeln verbringe ich meine Freizeit vor allen Dingen beim Sport und auf Flohmärkten. Ich liebe es, secondhand zu shoppen und aus alten Teilen neue Looks zu kreieren. Lustigerweise hilft mir dabei oft meine Oma, die mir das Schneidern an ihrer alten Nähmaschine beigebracht hat. Kein Wunder, dass mein Stil echt retro ist.

 

 

Neben Artwork, Mode und Tanz ist es vor allem die Musik, die mein Leben bestimmt. Auf der Bühne zu stehen und die Gefühle in einem sowie im ganzen Raum zu spüren – das macht mich happy. Mein Style geht übrigens immer mit meinem Mood – manchmal glamourös, meistens aber eher stylish-urban.

 

Ich studiere derzeit Marketingkommunikation und meine große Leidenschaft ist das Bloggen. Mein Instagram Account ist eine bunte Mischung aus Fashion, Lifestyle und Beauty. Dort lasse ich meine Community an meinem Leben teilhaben, tausche mich mit ihnen aus und inspiriere sie. Meine eigene Inspiration nehme aus den sozialen Medien, von Eindrücken im Alltag und vor allem inspirieren mich andere Länder und das Reisen. Meinen Style würde ich als girly und modern beschreiben.

 

 

Ich studiere Architektur und arbeite nebenher als Model, Blogger und Content Creator. Mein Style ist eine Mischung aus casual und androgynous Chic. Um ihn in Szene zu setzen, greife ich gerne auf bunte Farben zurück. Dadurch wirkt jedes Outfit einen Touch ausgefallener.

 

 

Fashion, Food, Festivals und Fernweh – diesen 4 Fs gehört mein Herz. Klar, dass ich mich als Fashion Editor und nach meinem Modemanagement Studium in Düsseldorf vor allem Fashion verschrieben habe. Aktuell liebe ich Stilbrüche, die auf Vintage und Low-Budget Pieces sowie dem einen oder anderen Designerteil basieren.

 

 

Ich studiere Kultur und Geschichte in Berlin, liebe tiefgründige Gespräche und Podcasts am Morgen. Als erste deutsche Hijabi einer Berlin based Model Agency stehe ich für starke Frauen ein, die sich nicht davor scheuen, sie selbst zu sein. Das zeigt sich auch an meinem Stil, mit dem ich oft herumexperimentiere. Mein wichtigstes Outfit-Element? Auf jeden Fall Schuhe!

 

 

Ich bin Valerie. Mein Sternzeichen ist Löwe, was auch schon einiges über mich aussagt; mein Stil ist wild und ich genieße es im Mittelpunkt zu stehen.

 

 

Ein Kreativkopf mit roten Afro-Locken und lustigen Sommersprossen – das bin ich. Als Tänzerin habe ich die Möglichkeit, das zu machen, was ich liebe. Mich inspirieren Menschen, die füreinander einstehen und das tragen, wonach ihnen ist. Bei mir ist das ein Mix aus minimalistisch-feminin, 70s und coolem 90s Glam.

 

Ich studiere Fashion- und Designmanagement in Berlin – doch auch neben der Uni dreht sich bei mir die meiste Zeit alles um Sneaker und Co. In meiner Downtime besuche ich gerne Ausstellungen oder foode mich quer durch die Stadt. Hierbei lasse ich mich gerne von meiner Umgebung inspirieren. Passend dazu sind meine Looks meistens clean, cozy und immer Streetwear angehaucht. 

 

 

Wenn es einen Schuh gibt, den ich ein ganzes Leben lang tragen müsste, wäre es der Air Jordan 1. Doch auch neben meiner Jordan-Leidenschaft beschäftige ich mit Fashion: seit ich meinen Bachelor in Mode-Management und Kommunikation gemacht habe, arbeite ich als Creative Director, Stylistin und fokussiere mich zunehmend auf Consulting.

 

 

Maša, das bin ich, 23 und Studentin der Wirtschaftspsychologie. Eine genauso große Rolle spielt für mich auch Freizeit, denn die wird zum Anprobieren neuer Styles und Kombinationen genutzt - ‚Sporty but chic‘ ist mein Motto, das heißt ich liebe Sneaker genauso sehr wie Boots! Neue Farben und die aktuellsten Trends inspirieren mich dabei. Aber Abwechslung suche ich nicht nur in der Mode, sondern auch beim Reisen bis in die entferntesten Länder.

 

 

Ich gehöre zu denen Menschen, die nicht stillsitzen können – ob Event- und Messeplanung, berufliche Selbstständigkeit, Reisen oder auf Inspirationssuche. Meine All-time-Passion ist dabei Mode. Hier mixe ich High-Fashion mit Basic Pieces und versuche so, die richtige Balance zwischen chic und minimalistisch zu finden.

 

 

Neben Schuhen gehört mein Herz New York, Lachgummis und Dackeln. Wenn ich mal nicht ein Foto von meinem Dackel mache, oder Gegenstände mit Dackelmotiv kaufe – okay, that sounds weird –, suche ich nach neuen Outfitkombinationen, mache Ballett oder gehe zum Thaiboxen.

 

 

Momentan inspiriert mich vor allem die Popkultur der 2000er, die Rave-Szene in Berlin, High Fashion und Streetwear. Entsprechend ist mein Style sehr experimentierfreudig. In meinem Alltag schlage ich mich durch die Fashion- und Medienbranche Berlins und hänge mit meinen Freunden am Späti ab.

 

Ich arbeite als Booking Agent für diverse Musiker, bin DJ, Musikjournalistin und verkaufe nebenbei Vinyl in einem Schallplattenladen. Ihr seht: Musik zieht sich durch mein Leben. Meistens findet man mich übrigens in schicken, sportlichen oder legeren Outfits - ganz nach Tagesstimmung. Aber ganz bestimmt immer in Sneakern! 

 

 

Als Teenie habe ich Basketball gespielt und mich viel mit Hip-Hop beschäftigt. Das hat meinen Stil auf jeden Fall geprägt. Mittlerweile spiele ich mehr mit Streetwear-lastigen und femininen Looks. Als Marketing Master-Studentin schaffe ich mir meinen eigenen Inspirationspool aus Instagram-Profilen wie Xenia Adonts, Reise-Erinnerungen und Städtetrips.

 

 

Mein Style setzt sich aus verschiedenen Stilrichtungen zusammen. Er muss nicht schön oder gefällig aussehen, sondern für mich einfach stimmig sein. Statt kurzlebigen Trends nachzulaufen, hole ich mir meine Inspiration von Konzerten, Sportlern und Underdogs – die größten Einflüsse unserer Zeit kommen schließlich aus dem Performance-Bereich.

 

 

Hey, ich bin Selin (21) aus Köln und seit ich denken kann ist Fashion ein wichtiger Bestandteil meines Lebens, welchen ich sehr facettenreich auslebe. 
Ob classy, cozy, extravagant oder auch mal nicht so gewagt, ich liebe alles an Mode ~ am meisten jedoch liebe ich Streetwear!
Nebenbei beschäftige ich mich gern mit Musik und bin immer mit meinem Penny Board unterwegs. Unter Freunden bin ich bekannt für meine aufgeschlossene und fröhliche Art.

 

-1 -1 1.0 0.0 unknown mobile unknown